Öffentlichkeitsarbeit

„Wir können andere nicht verstehen, solange wir uns nicht auf ein gegenseitiges Kennenlernen einlassen.“
(Ernst Ferstl)

Das Verstehen der Flüchtlinge und ihrer Situation und den Raum zu geben für das einander Kennenlernen, das ist Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit des AK. Unsere Öffentlichkeitsarbeit stützt sich auf drei Säulen:

Mit unserer Pressearbeit klären wir über Flüchtlinge und Flüchtlingshilfe auf und veröffentlichen aktuelle Informationen über die Situation der Flüchtlinge in Weil im Schönbuch, sowie die Aktivitäten unseres AK. Zudem informieren wir über aktuelle Veranstaltungen und bemühen uns um neue Unterstützer und Spender. Dafür nutzen wir unsere Homepage, News und Berichte im Weilemer Blättle, im Schönbuchecho und anderen Publikationen. 

Veranstaltungen des AK haben im Wesentlichen zwei Zielrichtungen: Zum Einen wollen wir die Flüchtlinge aus der

Paten

Kennenlerntreffen – Gemeines erleben fördert die Integration und das Verständnis

Anonymität herausholen und für die Weiler Bürger Mensch werden lassen und zum Anderen sollen sie die Flüchtlinge zu Aktivitäten animieren, die Freude und Abwechslung bieten, Wissen über Deutschland und die Deutschen vermitteln und das Kennenlernen fördern.

Über unser Netzwerk pflegen wir Kontakte zu anderen Organisationen wie der Gemeindeverwaltung, den örtlichen Vereinen und Kirchengemeinden, anderen Flüchtlingshilfegruppen etc. Diese Verbindungen helfen einerseits bei der Integration der Flüchtlinge, z.B. in einem Team eines Sportvereins, andererseits helfen sie uns AK-Mitgliedern Anregungen und Hinweise über die Flüchtlingsarbeit zu bekommen und auch weitere Unterstützer, die wir dringend benötigen.

Egal, ob sie

  • Artikel über Flüchtlinge oder Flüchtlingsarbeit schreiben möchten oder
  • Freizeitaktivitäten mit Flüchtlingsfamilien oder -gruppen durchführen wollen oder
  • gerne Events mit und für die Flüchtlinge und die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde organisieren oder bei Organisation und Durchführung mithelfen möchten oder
  • ihr Netzwerk für die Flüchtlingshilfe einbringen möchten oder Interesse am Aufbau von Netzwerken für die Flüchtlingshilfe haben.

Für all diese Aufgaben können wir ihre Mithilfe gebrauchen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie mithelfen möchten oder Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Ansprechpartner sind:

Pressearbeit Liviana Jansen presse@weiler-fluechtlingshilfe.de
Veranstaltungen Rainhardt Rößler
Netzwerk Konrad Heydenreich

Mithelfen: