Wir haben in Weil einen außergewöhnlich lebendigen Einsatz vieler Menschen für die Integration ausländischer Flüchtlinge. Das hat stark auch mit Pfarrer Vogelgsang zu tun. Denn die Kirchengemeinden und die Gemeindeverwaltung haben 2014 unseren Arbeitskreis aus der Taufe gehoben. Im Weiteren hat uns Pfarrer Vogelgsang für die ersten Jahre das Gemeindehaus Obere Halde geöffnet als Ort für den Deutschunterricht, eine unvergessliche Zeit für alle Beteiligten. Damals waren einige von uns stolze Inhaber eines Schlüssels für dieses ehrwürdige Gebäude.

Herr Vogelgsang hat uns wiederholt zur Mitwirkung an den ökumenischen Gottesdiensten anlässlich von Neujahrsempfängen des Bürgermeisters eingeladen. Die Flüchtlingshilfe wurde mehrfach großzügig aus Kollekten unterstützt. Insbesondere sind die bei uns tätigen Kirchenmitglieder tragende Säulen. So ist Weil im Schönbuch ein sicherer Hafen für Geflüchtete geworden. In deren Namen und im Namen aller Mitglieder des AK Weiler Flüchtlingshilfe danken wir Kurt Vogelgsang und der Kirchengemeinde für ihre grundlegende Mitwirkung.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Weil, Breitenstein und Neuweiler. Herrn Pfarrer Vogelgsang und seiner Familie wünschen wir am neuen Ort weiterhin Freude und Gelingen in ihrem Wirken.