Das ganze Schuljahr über kamen die Kinder regelmäßig drei mal in der Woche zur Hausaufgabenhilfe, um zu lernen und gemeinsam mit uns die Aufgaben zu machen. Zum Ferienbeginn gab es nun ein besonderes Abschlussprogramm für alle – es wurden Windlichter gebastelt. Dabei konnte der Phantasie freien Lauf gelassen werden.

Begeistert schnitten Tree, Lare, Zhwan, Chenuli und Nur Figuren, flochten Bänder oder fertigten Kordeln. Anschließend wurden Gläser damit beklebt, so dass kein Licht dem anderen glich. Die Jungen waren außerdem begeisterte Nutzer der Tischtennisplatte und des Tischkickers.

Alle, Eltern, Kinder und das Sprachförderungsteam, ließen sich dazu Getränke, Obst, Süßes und Gebäck schmecken und nutzten die Zeit für viele gute Gespräche.

Wir wünschen an dieser Stelle allen schöne und erholsame Ferienund freuen uns gleichzeitig auf das nächste Schuljahr mit den Kindern.